HILDES KOKOS-KIRSCH-TORTE MIT MASKARPONE

Kuchen ganz lecker auch am nächsten Tag!

ZUTATEN(12 Stück)

Rührteig:

100 g Butter, kalt, in Stücken, und etwas mehr zum Einfetten
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
4 EL Kokosmilch
125 g Mehl
25 g Kokosflocken
1 1/2 Teelöffel Backpulver

Belag:
1 Glas Schattenmorellen (680 g), abgetropft

Belagcreme:

500 g Mascarpone
150 Creme fraiche (Sauerrahm 30%)
1 Packung Puddingpulver Vanille (zum backen)
4 EL Kokosmilch
125 g Zucker
3 Eier
1 Pck. Vanillezucker

ZUBEREITUNG
Backofen auf 160 Grad vorheizen. Boden einer Springform(28cm) mit Backpapier auslegen und den Rand ganz leicht einfetten, oder ganz einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.
Mehl, Kokosflocken und Backpulver mischen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier und Kokosmilch aufschlagen bis der Zucker gelöst wurde, dannach dazu langsam das Mehlgemisch einrühren.
Dann den Teig in die vorbereitete Springform einfüllen. Für den Belag die Mascarpone, Sauerrahm, Puddingpulver, Kokosmilch, Zucker und Eier gut verrühren.
Die Kirschen auf dem Teigboden verteilen und etwas hineindrücken, Quarkmischung daraufgeben.
Den Kuchen ca. 70 Min. (160 C) backen. Kuchen im ausgeschalteten Backofen 10 Minuten ruhen lassen, aus dem Backofen nehmen,
und vor dem Genießen ganz abkühlen lassen.
TIPP: Statt Kirschen kann man auch andere Dosenfrüchte(Pfirsich, Mandarinen) verwenden.