Hildes Apfelkuchen – Weißkirch

Hildes Apfelkuchen – Weißkirch
(Rezept eigentlich von meiner Oma Schmidt Anna geb. Wellmann)

Apfelkuchen

————————————————————–
Mürbteig:
500 g Mehl
250 g Margarine oder Butter (noch besser Schweineschmalz)
3 EL Zucker
3 El Milch
1 Ei
6 EL Wein
1 TL Salz
Füllung:
500 – 750 g Äpfel geschält, wenn säuerlich Zucker
1 TL Zimt
evtl. eine Handvoll Mandeln oder Rosinen
und wenn fertig zum bestreuen Puderzucker

Aus allen Zutaten den Mürbteig herstellen
(Mehl auf einen Haufen, Kuhle machen und darin Ei Milch…
dann alles vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten)
Teig in 2 Hälften teilen und dünn auswalken.
Eine Teighälfte in ein gefettetes Backblech geben,
darauf Scheiben von den geschälten Äpfel verteilen
und mit etwas Zimt bestreuen.
Die andere dünn ausgewalkte Teighälfte drauflegen,
mit einer Gabel einstechen und mit Wasser nässen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen.

Advertisements